Home Branchen Vereine Marktplatz Fotos Gästebuch News FAQ / Hilfe Suche



Kalender
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31


Besucher

Besucher gesamt:

1850460
Letzte Woche:
2132
Diese Woche:
287
Besucher Heute:
287
Gerade Online:
9


 

Verbrauchsabhängige Schmutzwassergebühr sinkt zum 1.1.2020
Goslar. Im kommenden Jahr sinkt die Schmutzwassergebühr für das Gebiet der Stadt Goslar, für das die Stadtentwässerung Goslar GmbH (SGG) Vertragspartner ist. Der Rat der Stadt stimmte dem Vorschlag der Verwaltung am Dienstagabend zu. Die Änderung der Abgabensatzung für die Abwasserbeseitigung tritt zum 1. Januar 2020 in Kraft.

Nachdem bereits zum 1. Januar 2017 die Schmutzwassergebühr dank guten Wirtschaftens gesenkt werden konnte, ergibt sich auch in der neuesten Kalkulation Spielraum für eine Entlastung der Gebührenzahler. Von bisher 2,85 Euro pro Kubikmeter sinkt die verbrauchsabhängige Gebühr auf 2,60 Euro. Für eine drei- bis vierköpfige Familie mit einem Wasserverbrauch von 150 m³ ergibt sich durch die erneute Gebührensenkung zum Beispiel eine Einsparung von 37,50 Euro pro Jahr. Ein mittlerer produzierender Gewerbebetrieb zahlt bei einem Verbrauch von 10.000 m³ 2500 Euro weniger. Bei Grundgebühr und Niederschlagwassergebühr ändert sich nichts.


Nachricht vom 4.10.19 17:31


Harzerpanorama TIP 

Startseite wählen Favoriten hinzufügen Kontakt Banner Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Copyright Harzerpanorama 2008 - 2019

Netzwerk: Community | Kleinanzeigen | Ihr Druckservice | Profi Wetterservice

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung